Zum Hauptinhalt der Seite

Werden Sie Leihgeber*in

Jede Geschichte zählt!

Das Gründungsteam von DOMiD erkannte bereits 1990, dass Migrationsgeschichte in Museen, Archiven, Schulbüchern und der Wissenschaft zu wenig Beachtung findet. Seitdem sammelt DOMiD Zeitzeugnisse und führt Interviews mit Menschen, die ihre Geschichte erzählen möchten.

Migrationsgeschichte benötigt viele Perspektiven. Jedes weitere Objekt, Dokument, Foto und jede weitere Erzählung gibt einen wertvollen Einblick in die Migrationsgeschichte Deutschlands. Seien Sie ein Teil davon - werden Sie Leihgeber*in!

Objekte, Fotos, Dokumente

Haben Sie Schätze auf dem Dachboden oder im Keller gefunden, die Sie gerne der DOMiD-Sammlung überlassen möchten? Besitzen Sie besondere Erinnerungsstücke an Ihre eigene Migrationserfahrung? Wir sammeln Alltagsgegenstände, die einen persönlichen oder allgemeinen Bezug zum Thema Migration haben.

Sie sind sich nicht sicher, ob sich Ihre Materialien für unsere Sammlung eignen? Fragen Sie uns einfach!

Schuhe von Tina A., die sie bei der Ausreise von Ghana nach Deutschland trug, um 1980. Foto: DOMiD-Archiv, Köln
Fotograf Felix Kleymann im Interview. Bild: DOMiD-Archiv, Köln

Interviews

Haben Sie Erfahrungen mit dem Thema Migration gemacht? Sind Sie oder Familienangehörige nach Deutschland oder aus Deutschland migriert? Möchten Sie Ihre persönliche Geschichte erzählen?

Zeitzeug*innen sind eine wertvolle Quelle für die Museumsarbeit. Mit ihrem Wissen und Erfahrungsberichten aus erster Hand verleihen sie der Geschichte ein Gesicht und eine Stimme. Teilen Sie Ihre Geschichte und melden Sie sich bei uns!

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Zum Kontaktformular