Zum Hauptinhalt der Seite

Publikationen

Hier finden Sie unter anderem Ausstellungskataloge zu bisherigen und aktuellen Ausstellungen, Fachartikeln und Büchern aus unserer hausinternen Publikationsreihe edition-DOMiD. Die Publikationen sind in deutscher Sprache verfügbar.

Sie interessieren sich für eine Publikation? Nutzen Sie gerne das Formular unten, um zu bestellen oder um generelle Fragen zu stellen.

2019

Bild: @DOMiD-Archiv, Köln

Refugee Stories Collection: jede Geschichte zählt!
Ein englischer Titel, drei Wörter und eine einfache Idee: Die Geschichten derjenigen zu sammeln, die seit Mitte 2015 nach Nordrhein-Westfalen geflüchtet sind. Mit dem „Refugee Stories Collection“-Projekt dokumentierte DOMiD in den Jahren 2017 und 2018 die Erlebnisse und Erfahrungen von 71 Menschen, deren Flucht sie nach NRW führte. Es wurden sowohl Hintergründe, Ursachen und Fluchtumstände erfragt, als auch die aktuellen Lebensumstände seit ihrer Ankunft in Deutschland beleuchtet.

Dabei stand vor allem ein Perspektivwechsel im Vordergrund: drei wissenschaftliche Mitarbeiter*innen mit eigenem Fluchthintergrund führten Interviews, sammelten Objekte und Fotos. Jonatan Bekele, Sahra Camal und Sami Dzemailovski setzten auf diese Weise in Zusammenarbeit mit DOMiD und der Projektkoordinatorin Elisabeth Pütz ein starkes Signal für mehr gesellschaftliche Teilhabe von Geflüchteten, vor allem bei der Narration von persönlichen Geschichten.

Diese Publikation ist als Print-Version nur limitiert verfügbar. Bitte nutzen Sie den PDF-Download.

  • Refugee Stories Collections

    PDF / 5 MB

    Download

2017

Bild: @DOMiD-Archiv, Köln

Unsichtbar. Vietnamesisch-Deutsche Wirklichkeiten

Die Reihe „edition DOMiD“ wächst weiter. Im 3. Band steht die vietnamesische Migration endlich im Fokus. Das Buch hat es sich zur Aufgabe gemacht, die bisher relativ unbeachteten Aspekte der vietnamesischen Migration und die Geschichte(n) der Menschen, die aus Vietnam stammen sichtbar zu machen.

15.- € zzgl. Versandkosten

2013

Bild: @DOMiD-Archiv, Köln

»Gastarbeiter« im Streik – Die Arbeitsniederlegung bei Ford Köln im August 1973

DOMiD veröffentlichte anlässlich des 40. Jahrestags des sogenannten „Ford-Streiks“ das Buch »Gastarbeiter« im Streik – Die Arbeitsniederlegung bei Ford Köln im August 1973 von Jörg Huwer. Der Autor beschreibt auf anschauliche und eindrückliche Weise den Ablauf und die Hintergründe der Arbeitsniederlegung. Zum ersten Mal werden so die Zusammenhänge des Streiks klar und deutlich aufgezeigt, jenseits aller bisherigen Deutungsmuster.

12.- € zzgl. Versandkosten
nur noch wenige Exemplare vorhanden!

2012

Publikation DOMiD: 3 Generationsn

Drei Generationen

Kolb, Arnd/Ulutuncok, Guenay (Hrsg.), Köln 2012. In diesem Buch präsentieren Guenay Ulutuncok und Arnd Kolb 3-Generationen-Porträts und ergänzen sie mit historischen Fotos sowie fachlichen und poetischen Texten. Die Fotoporträts aus jeweils einer Familie erzählen Geschichten, die das gesamte mögliche Erfahrungsspektrum der EinwanderInnen aus der Türkei abbilden. Zudem drücken sie die Entwicklung der politischen Haltung gegenüber MigrantInnen aus: Von dem Konzept der Gastarbeit über die Debatte der Integration bis hin zur gegenwärtigen Forderung nach gesellschaftlicher Teilhabe.

-leider vergriffen-
Mehr Informationen über "Drei-Generationen"

Als Ausstellung verfügbar: "Drei-Generationen".

Bild: @DOMiD-Archiv, Köln

Stand der Dinge – Sammlung und Darstellung der Migrationsgeschichte

Symposium am 25. April 2012 im Rautenstrauch-Joest-Museum, Köln. Tagungsdokumentation. DOMiD e.V. (Hrsg.), Köln 2012. Im April 2012 lud DOMiD AkteurInnen der Wissenschafts-, Museums- und Archivlandschaft ins Rautenstrauch-Joest-Museum nach Köln ein. Diskutiert wurde die Entwicklung der Musealisierung von Migration.

-als Print-Version leider vergriffen-

als PDF-Download verfügbar!

2011

Bild: @DOMiD-Archiv, Köln

3-Generationen-Porträts. 50 Jahre Migration aus der Türkei

Fotografiert von Guenay Ulutuncok, im Auftrag von DOMiD. DOMiD e.V. (Hrsg.), Köln 2011. Das Buch präsentiert die gesamte "3-Generationen-Porträts" Sammlung.

-leider vergriffen-

Mehr Informationen über die "Drei-Generationen".

Bild: @DOMiD-Archiv, Köln

Geteilte Heimat. 50 Jahre Migration aus der Türkei - Paylaşılan Yurt


Eryılmaz, Aytaç/Lissner, Cordula (Hrsg.), Essen 2011. Das Buch im Klartext Verlag ergänzte die Ausstellung "Geteilte Heimat". Es umfasst Fotografien, Dokumente und Essays von WissenschaftlerInnen sowie biographische Texten.

25.-€ zzgl. Versandkosten

50 Jahre Migration aus der Türkei – Historisches Wissen als Chance interkultureller Öffnung

Im Auftrag des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen stellte DOMiD 2011 diese Internetpräsentation zur Migration aus der Türkei zusammen. Sie hält grundlegende Informationen sowie anschauliches Bildmaterial zum Thema bereit.

- leider vergriffen!-

2009

Wer spricht? Geteilte Erinnerungen in der Migrationsgesellschaft

Aytaç Eryılmaz und Martin Rapp, in: Institut für Kulturpolitik der Kulturpolitischen Gesellschaft (Hrsg.): Jahrbuch Kulturpolitik 2009. Thema: Erinnerungskulturen und Geschichtspolitik, Essen 2009, S. 271-279.

-über Bibliotheken ausleihbar-

2008

DOMiD Dokumentationszentrum und Museum über die Migration in Deutschland e.V.

Matuszewski, Nina, in: Verband Deutscher Archivarinnen und Archivare e.V. (Hrsg.), Lebendige Erinnerungskultur für die Zukunft - 77. Deutscher Archivtag 2007 in Mannheim, Fulda 2008, S. 151-155.

-über Bibliotheken ausleihbar-

2007

The Political and Social Significance of a Museum of Migration in Germany

Eryılmaz, Aytaç, in: UNESCO (Hrsg.), The Cultural Heritage of Migrants, Museum International 5 (2007), S. 127-136.

-über Bibliotheken ausleihbar-

2005

Bild: @DOMiD-Archiv, Köln

Projekt Migration

DOMiD realisierte das Projekt in Kooperation mit dem Kölnischen Kunstverein, dem Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie der Universität Frankfurt am Main sowie dem Institut für Theorie der Gestaltung und Kunst an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich. Förderer war die Kulturstiftung des Bundes.

Das Projekt umfasste eine Vielzahl von Forschungsprojekten, Kunstaktionen, Veranstaltungen und Filmprogrammen. Im Fokus dieser Arbeiten standen die Geschichte der Arbeitsmigration seit den 1950er Jahren sowie die durch diese Wanderungsbewegungen ausgelösten gesellschaftlichen Veränderungen.

48.- € zzgl. Versandkosten (>2kg)

Publikationen vor 2007

  • Publikationen vor 2007

    PDF / 55 kB

    Download

Publikationsbestellungen

Hier können Sie Fragen stellen und/oder die verfügbaren Publikationen bestellen.

Um mehrere Publikationen auszuwählen, halten Sie beim Klicken die STRG bzw. CMD Taste gedrückt.

Wenn Sie einen Buchhändler repräsentieren, füllen Sie bitte auch das Feld "Institution" aus.

Wenn Sie mehrere Examplare benötigen, nennen Sie hier bitte die gewünschte Anzahl pro angeforderter Publikation ein.

→ Datenschutzerklärung lesen