Dokumente und Fotos

DOMiDs Archiv bietet eine einzigartige Sammlung von Dokumenten und Fotos.

 

Die Schriftgutsammlung

Foto: DOMiD-Archiv

Unsere Schriftgutsammlung umfasst in erster Linie Dokumente zu Anwerbung, Arbeit, Wohnsituation, kulturellen Aktivitäten, politischer Partizipation, gewerkschaftlichen Aktivitäten, Religionsausübung, Traditionspflege und Vereinsleben. Typische Materialien sind behördliches Schrifttum, Korrespondenzen, persönliche Dokumente, Ausweise verschiedenster Art, Arbeitsverträge der 1960er und 1970er Jahre, betriebsinterne Berichte, Tagebücher, Reiseberichte, Wohnheimordnungen und Flugblätter.

 

Das Bildarchiv

Das Bildarchiv umfasst Fotos von privaten LeihgeberInnen beziehungsweise StifterInnen und professionellen FotografInnen. Die Privataufnahmen geben auf einzigartige Weise Einblick in das Leben der EinwanderInnen. Sie ergänzen das Bild von der Migration um alltägliche Ansichten aus Bereichen wie Wohnen, Vereinswesen, Freizeit und Kultur, politische Partizipation und Protest.

Fotografien und Werkserien zum Thema Migration von professionellen FotografInnen ergänzen diese Sammlung. Zu nennen sind hier beispielsweise Eugen Jäger, Selahattin Kaya, Ernst Kirschner, Alfred Koch, Kemal Kurt, Claudia Constanze Lorenz, Jean Mohr, Jan-Erik Ouwerkerk, Guenay Ulutuncok und Hans-Joachim Weber.

 

Foto: Dietrich Hackenberg

 

Zum jetzigen Zeitpunkt sind 8000 Fotografien über eine Bilddatenbank recherchierbar. WissenschaftlerInnen und JournalistInnen nutzen unser Bildarchiv für ihre Publikationen. Museen greifen für Ausstellungen auf unsere Bestände zurück. Selbständige KünstlerInnen und kommerzielle NutzerInnen, wie beispielsweise FilmproduzentInnen, lassen sich von dem breiten Spektrum des vorhandenen Materials für ihre Projekte inspirieren.

Zum Bestand des Bildarchivs zählen auch Plakate. Neben Plakaten mit politischen und religiösen Inhalten, finden sich Werbeplakate und Ankündigungen zu Kulturveranstaltungen. Hinzu kommen zahlreiche Cover von Musikkassetten und Langspielplatten, insbesondere des Kölner Musiklabels "Türküola".

Sie haben Fotos oder Dokumente, die in unsere Sammlung passen und möchten diese dauerhaft bewahren, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 

 

Fotos: DOMiD-Archiv
Dietrich Hackenberg