Fotoausstellung "So fing es an..."

Die Ausstellung präsentiert 32 Schwarz-Weiß-Fotografien verschiedener Etappen der Einwanderung von "GastarbeiterInnen" und ihren Familien: von der Anwerbung bis zur alltäglichen Arbeits- und Lebenswelt in Deutschland.

Die Bilder zeigen das Leben der MigrantInnen in der Fabrik, im Wohnheim oder während ihrer Freizeit. Auch ein so besonderes Ereignis, wie die Verleihung einer Goldenen Schallplatte an die in Deutschland populär gewordene Sängerin Yüksel Özkasap, genannt die "Nachtigall von Köln", ist fotodokumentarisch festgehalten.

Die Ausstellung kann gegen Gebühr von DOMiD ausgeliehen werden. Wenn Sie Interesse haben, freuen wir uns über Ihre Kontaktanfrage.

 

Foto: Abschied auf dem Bahnhof Istanbul-Sirkeci, 1963, Jean Mohr, DOMiD-Archiv